Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
AGB

Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Die YGGDRASIL GmbH ist ein privatgewerblicher Träger der Jugendhilfe mit Sitz in Freiburg, gemäß dem europäischen Wettbewerbsrecht den freigemeinnützigen Leistungsanbietern gleichgestellt.

YGGDRASIL hat als Leistungserbringer für das Leistungsangebot
⦁    „Schulbegleitung für Kinder und Jugendliche mit (drohender) seelischer Behinderung"
      nach § 35a SGB VIII
⦁    „systemisch orientierten flexiblen intensiven sozialpädagogischen Einzelbetreuungen" (ISE)
      nach §§ 27, 35, 35a und 41 SGB VIII
⦁    "Familieninterventionshilfe Familie im Zentrum" (FIZ)
      nach §§ 2, 27 SGB VIII
⦁    „systemische Erziehungsbeistandschaft oder Betreuungshilfe“ (SEB)
      nach §§ 27, 30, 41 SGB VIII
mit örtlichen Trägern der Jugendhilfe (Landratsämtern) als Leistungsträger, Leistungsbeschreibungen und Entgeltvereinbarungen abgeschlossen. Dementsprechend gelten die dort hinterlegten und vereinbarten Geschäftsbedingungen zwischen Leistungserbringer und Leistungsträger.

YGGDRASIL erbringt einen nicht unwesentlichen Beitrag zur Erfüllung der Aufgaben der Jugendhilfe (vgl. § 75 Abs. 1 Nr. 3 SGB VIII). Alle Honorarkräfte, freie MitarbeiterInnen und angestellten MitarbeiterInnen vermitteln anderen Menschen durch persönlichen Kontakt Wissen, Kenntnisse oder Fertigkeiten. Die Betreuung richtet sich u.a. an Menschen in gemeinnützigen Organisationen (Schulen) (BFH-Urteil vom 26.3.1992, IV R 34/91, BStBl. 1993 II S. 20).

Darüber hinaus ergeben sich aus der vorliegenden Leistungsbeschreibungen/Konzeptionen, der Gewerbeanmeldung, dem Handelsregisterauszug, sowie der Umsatzsteuerbefreiung durch das Regierungspräsidium Freiburg (gem. § 4 Nr. 21 a) bb) UStG) die Unternehmensziele.


§ 1 Rahmenbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für eine Beratung/Therapie von Kindern, Jugendlichen und Familien oder Fortbildung/Schulung/Coaching und Supervision von Menschen in unterschiedlichen Berufsfeldern, zwischen YGGDRASIL, Gerberau 5, 79098 Freiburg -vertreten durch den geschäftsführenden Gesellschafter Herr S. - D. Heger-, im folgenden Auftragnehmer, sowie den im Folgenden Auftraggeber genannten Kunden/Klienten.

Mit der Vereinbarung eines Termins/Auftrags willigen/willigt der/die AuftraggeberIn in die folgenden Vereinbarungen ein.

Bei der Vereinbarung eines Termins haben der Auftragnehmer und die/der AuftraggeberIn die Absicht, für einen bestimmten Zeitraum zusammenzuarbeiten.

Der Auftragnehmer wird für den/die AuftraggeberIn eine Beratung/Therapie/Fortbildung/Schulung/Coaching oder Supervision durchführen, welche die Erfassung, Aufarbeitung und Optimierung der persönlichen gegenwärtigen Situation des/der AuftraggebersIn zum Ziel hat.

Der Auftrag erfolgt auf der Grundlage der/des als Anliegen definierten Themas. Er beruht auf Kooperation und gegenseitigem Vertrauen. Der Auftragnehmer möchte in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam machen, dass der Arbeitsprozess ein freier, aktiver und selbstverantwortlicher Vorgang ist und bestimmte Erfolge nicht garantiert werden können. Der Auftragnehmer steht die/den AuftraggeberIn als Prozessbegleiter und Anbieter von Veränderungen zur Verfügung, die eigentliche Veränderungsarbeit wird von dem/der AuftraggeberIn geleistet.

Der/die AuftraggeberIn sollte(n) bereit und offen sein, ihre/seine Werte selbstkritisch zu hinterfragen, sich mit ihrer/seiner eigenen Person und Situation möglichst objektiv auseinanderzusetzen, eigenes Verhalten zu ändern und den Auftragnehmer und seine Arbeit zu akzeptieren.


§ 2 Verantwortung des Auftragnehmers

  • Der Auftragnehmer verpflichtet sich, keine vertraulichen Informationen an außenstehende Dritte weiterzugeben.
  • Der Auftragnehmer verpflichtet sich, vertrauliche Informationen ausschließlich zu Zwecken des vereinbarten Auftrags zu verwenden.
  • Der Auftragnehmer verpflichtet sich, vertrauliche Informationen, die ihm schriftlich ausgehändigt wurden, oder die er persönlich aufgezeichnet hat, so zu verwahren, dass kein außenstehender Dritter Zugang dazu bekommen kann.


§ 3 Verantwortung des/der AuftraggebersIn

  • Der/die AuftraggeberIn geben vor einem ersten Termin Ihre Kontaktdaten wie Name, Adresse, und eine Telefonnummer per Email bekannt.
  • Der/die AuftraggeberIn erkennen/erkennt an, dass sie/er während der gemeinsamen Arbeit mit dem Auftragnehmer, sowohl während der einzelnen Sitzungen als auch während der Zeit zwischen den einzelnen Sitzungen in vollem Umfang selbst verantwortlich für seine/ihre körperliche und geistige Gesundheit ist/sind.
  • Der/die AuftraggeberIn erkennt/erkennen an, dass alle Schritte und Maßnahmen, die im Rahmen der gemeinsamen Arbeit mit dem Auftragnehmer, von ihnen/ihm unternommen wird/werden, nur in ihrem/seinem eigenen Verantwortungsbereich liegen.


§ 4 Ort der gemeinsamen Arbeit mit dem/der AuftraggeberIn

Die Beratung/Therapie von Kindern, Jugendlichen und Familien oder Fortbildung/Schulung/Coaching und Supervision findet in den Räumlichkeiten von YGGDRASIL, in der Gerberau 5, 79098 Freiburg statt, es sei denn, es wurde etwas anderes vereinbart.


§ 5 Zeitlicher und finanzieller Rahmen

  • Einzeltermine dauern 60 Minuten, es sei denn, es ist eine andere Dauer vereinbart. Jeder Termin wird entsprechend der tatsächlich benötigten Zeit, mindestens jedoch nach der vereinbarten Dauer berechnet.
  • Paartermine, bzw. Termine mit mindestens 2 Klienten, dauern 90 Minuten, es sei denn, es ist eine andere Dauer vereinbart. Der Termin wird entsprechend der tatsächlich benötigten Zeit, mindestens jedoch mit der vereinbarten Dauer berechnet.
  • Bei Verspätungen des/der AuftraggebersIn wird das komplette Honorar für den vereinbarten Termin berechnet.
  • Die Bezahlung erfolgt nach Rechnungsstellung innerhalb von 10 Tagen auf das Konto von YGGDRASIL.
  • Terminstornierungen: ein zwischen dem/der AuftraggeberIn und dem Auftragnehmer abgestimmter Termin ist von dem/der AuftraggeberIn spätestens 24 Stunden vor einem Termin zu stornieren, da dieser sonst in Rechnung gestellt wird. Eine Terminabsage ist nur an Werktagen (Montag bis Freitag) von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr gültig. Außerhalb dieser Zeiten stornierte Termine werden erst mit dem nächsten Werktag gültig, ab diesem Zeitpunkt gilt dann die 24 Stunden Regelung, die sich wiederum nur über Werktage erstreckt. Der Samstag gilt dabei nicht als Werktag. Der/die AuftraggeberIn für den Zugang der Absage verantwortlich. Sitzungen, die außerhalb der Absagefrist abgesagt wurden oder zu denen der Klient ohne Absprache nicht erscheint, sind voll zu bezahlen.
  • Kostenübernahme durch die Krankenkassen: Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten derzeit nur die Kosten für bestimmte Formen der Psychotherapie (Psychoanalyse, Tiefenpsychologische Therapien und Verhaltenstherapie), wenn diese von psychologischen oder ärztlichen Psychotherapeuten durchgeführt werden. Die Dienstleistungen bei YGGDRASIL werden grundsätzlich nicht von den gesetzlichen Krankenkassen (AOK, BKK, DAK, TKK etc.) jedoch u.U. von vielen privaten Krankenversicherungen zurückerstattet. Wenn die private Krankenversicherung des/der AuftraggebersIn die Kosten für sonstiges psychotherapeutische Leistungen eingeschlossen hat oder eine entsprechende Zusatzversicherung besteht, gibt es eine reelle Chance der Rückerstattung.
  • Aufgrund des Bescheids vom Regierungspräsidium Freiburg (29.03.2012) ist YGGDRASIL gem. § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit.
  • Preise der jeweiligen Dienstleistungen:

    DienstleistungEinheit
    Kosten in EURO
    Systemische Therapie und Beratung für Einzelpersonen
    60 Minuten
    95,00
    Paarberatung/Paartherapie90 Minuten
    125,00
    Familientherapie90 Minuten
    125,00
    Einzel-Supervision60 Minuten
    95,00
    Gruppensupervision
    Mediation
    60 Minuten
    90 Minuten
    150,00
    125,00
    Coaching/Bewerbungstraining
    60 Minuten
    80,00
    Referententätigkeiten *)
      
    Training im Unternehmen oder Institutionen *)
      

    *) nach Vereinbarung (je nach Gruppengröße und Auftrag)

    Grundsätzlich kann es Sinn machen, dass einzelne Dienstleistungen von zwei Therapeuten, Coaches, Trainer oder Supervisioren geleistet werden. Hierzu wird YGGDRASIL bei bestimmten Themen/Anliegen entsprechende Fachkräfte aus dem eigenen MitarbeiterInnen-Pool zur Verfügung stellen, bzw. bei Bedarf externe Kooperationspartner hinzuziehen. Die Kosten variieren entsprechend der Dienstleistung, der Einheit und werden einzeln mit dem/der AuftraggeberIn vereinbart.


§ 6 Beendigung des Auftrags

  • Die gemeinsame Arbeit kann von beiden Seiten jederzeit fristlos gekündigt werden.
  • Nach Ausspruch der Beendigung durch den/die AuftraggeberIn sind die vorab vereinbarten Sitzungen/Dienstleistungen/Aufträge dem Auftragnehmer voll zu vergüten.